Anzeige

Glossar

Hebel Der Hebel gibt das Verhältnis des eingesetzen Kapitals zum tatsächlich bewegten Kapital an. Bei einem Hebel 1:100 muss nur 1/100 des tatsächlich bewegten Kaptitals eingesetzt werden. Dadurch ergeben sich hohe Gewinnchancen aber auch ebenso hohe Verlustrisiken.
Long Das Eingehen einer Kaufposisiton in Erwartung einer Wertsteigerung des Finanzinstruments
Lot Handelseinheit im Devisenhandel. Ein Lot entspricht 100 000 Währungseinheiten der Basiswährung. 1 Lot im AUD/USD enspricht also 100 00 Australischen Dollar.
Micro-Lot
Enspricht dem 1/100 eines Lots also 1000 Währungseinheiten der Basiswährung
Pip Gibt die Preisänderung im Devisenhandel wieder. Ein Pip enspricht einer Änderung des Wechselkurses von 0,0001. (Ausnahme bei USD/JPY, hier entspricht ein Pip 0,01)
Short Das Eingehen einer Verkaufsposisiton in Erwartung einer Wertminderung des Finanzinstruments
Spread Die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufskurs. Der Kaufkurs ist (fast) immer höher als der Verkaufskurs. Die Differenz kann sozusagen als Gebühr verstanden werden. Märkte mit hohen Spreads können so einen potentiellen Gewinn verringern.